Audit web

Bereits zum Jahreswechsel standen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der heutigen pd.MEDIENLOGISTIK vor großen Neuerungen und spannenden Umstrukturierungen. Mit der erfolgreich durchgeführten Firmenfusion und dem Zusammenschluss der Logistic-Mail-Factory, der MIMO und Logistic-Factory hat sich bereits viel getan.

Pünktlich zum ersten Quartalsabschluss fand - wie jedes Jahr - die diesjährige Audit-Zertifizierung statt. So mussten die Kolleginnen und Kollegen der pd.M durch die Umfirmierung nun neben dem bisher zertifizierten Kerngeschäft, den Briefdienstleistungen, die neuen Geschäftsbereich Fulfillment und Brieflogistik mit in die Prozesse aufnehmen. Durch den relativ straffen Zeitplan, bedingt durch die Umfirmierung und dem fixen Audit-Termin, mussten alle beteiligten Kolleginnen und Kollegen Hand in Hand arbeiten und eine reibungslose Verzahnung gewährleisten.

Die Überprüfung der Prozesse sowie der Funktionalität des Managementsystems wurden vor Ort bei der pd.MEDIENLOGISTIK durch ein Team von zwei Auditoren des TÜV Rheinland durchgeführt. Insgesamt nahm dies knapp vier Tage in Anspruch. So wurden insbesondere die Konformität der Arbeitsabläufe mit den Normforderungen und den Beschreibungen in der Managementsystemdokumentation durchleuchtet sowie Forderungen von Gesetzen und behördlichen Vorschriften sowie andere übergeordnete Dokumente stichprobenartig berücksichtigt. Gemeinsam mit den zuständigen pd.M-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern prüften die Auditoren bestehende, ergänzte und neu angefertigte Dokumente und kontrollierten bei einem Unternehmensrundgang Vorgaben zu Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz sowie die praktische Einhaltung und Umsetzung des Managementsystems.

Im Zuge der allgemeinen Audit-Zertifizierung konnte auch das Arbeitsschutzmanagement von OHSA 18001 erfolgreich auf die neue DIN ISO 45001 umgestellt werden. Diese Vorgabe trat vergangenes Jahr in Kraft und hätte drei Jahre Bearbeitungsfrist zugelassen. Die motivierten Kolleginnen und Kollegen nahmen es sich allerdings zur Aufgabe, alles in einem Zuge abzuwickeln.

Enge Zusammenarbeit, zielgerichtete Kommunikation und die Leistung eines jeden beteiligten Mitarbeiters führten dazu, dass die LMF-Zertifikate erfolgreich auf die pd.M übertragen wurden. Dank gilt hierbei allen Kolleginnen und Kollegen, die beteiligt waren.