2012 lmfforum4 1Gestern fand zum 4. Mal das LMF:Forum im Medienzentrum Augsburg statt. Gemeinsam mit der Regio Augsburg Wirtschafts GmbH lud die Logistic-Mail-Factory GmbH zu einem Wirtschaftsdialog der besonderen Art ein.

Und richtete sich dabei an Unternehmen, die sich gerne mit den möglichen Dienstleistungen rund um den Briefversand vertraut machen wollten.

2012 lmfforum4 2

Die geladenen Gäste wurden mit einem Aperol Spritz empfangen und konnten sich bereits vor den Vorträgen einen ersten Eindruck vom LMF-Briefzentrum und den dort stattfindenden Prozessen machen, während die später eintreffenden Gäste sich beim get together bekannt machen konnten. Ein eigens bereitgestellter Bus chauffierte die Gäste vom Medienzentrum Augsburg in der Curt-Frenzel-Straße, das kurze Stück zur neuen Adresse, zur Logistic-Mail-Factory in der Affinger Straße. Peter Faber, Kundenberater der LMF, führte die Gäste durch das Briefzentrum und untermalte den Weg des Briefes von A wie Abholung bis Z wie Zustellung mit einer Live-Demonstration. In Erinnerung an die soeben gesehene Produktion folgten 2 spannende Vorträge.

„David gegen Goliath“ im deutschen Postmarkt

Unter dem Motto „David gegen Goliath“ stellte Mirco Wieck, Geschäftsführer der LMF, sein Unternehmen in einigen Zahlen vor. Dabei ging er auch kurz auf die wichtigsten LMF-Produkte (GreenMail®, FreshMail, SmartMail) und LMF-Services wie individuelle Abholung, flexible Lösungen, nachträgliche Rechnungsstellung und das Druck- und Kuvertierangebot ein. Seit nun mehr 10 Jahren ist die LMF ein ernst zu nehmender Anbieter auf dem deutschen Postmarkt und überzeugt mit seinem Serviceangebot.

Michael Kunter, Geschäftführer der mailworXs GmbH, der private Briefdienstleister unter der mail alliance deutschlandweit miteinander vernetzt, zeigte mit seinem Vortrag was es bedeutet, in dem jungen Markt im täglichen Kampf gegen Goliath als privater Briefdienstleister zu bestehen. Nachhaltig, mit den bekannten Filmen und wichtigsten Ereignissen in der Kommunikation, wie der Erfindung des iPhone, unterstrichen, gab Michael Kunter einen Überblick der letzten 15 Jahre.

Großes Interesse bei der Live-Produktion

2012 lmfforum4 4

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl von über 80 Gästen, bestand die Möglichkeit einer 2. Führung durch das Briefzentrum. Peter Faber geleitete seine Zuhörer erneut zum Shuttle-Bus und stand seinen interessierten Zuhörern Rede und Antwort. Die Gäste der 1. Führung konnten im Gegenzug nun ein gemeinsames get together bei einem reichhaltigen Catering-Angebot genießen, zu dem später auch wieder die Teilnehmer der 2. Führung stießen.

Spannende Gespräche entwickelten sich bis in den späten Abend und das LMF:Forum war wieder ein Ort zum aktiven und erfolgreichen Netzwerken.

Zum Abschied bedankte sich die LMF mit einem give away der besonderen Art. Etwas Prickelndes zum Anstoßen auf die bestandenen letzten 10 Jahre, etwas Süßes zur Stärkung für die nächsten 10 Jahre und etwas Aktuelles zum Lesen rund um die LMF.

Regionale Presse – in allen Kanälen

Alle Interessierten haben heute die Möglichkeit einen Einblick zum gestrigen Abend zu erhalten. Der regionale Sender a.tv berichtet über das LMF:Forum heute ab 18:00 Uhr in a.tv aktuell und am Freitag ab 18.30 Uhr in a.tv Boulevard.

Wie diese Filmsequenz weiterspielt, das entscheiden die zukünftigen Kunden zu denen hoffentlich einige Gäste des 4. LMF:Forum und dem A³ Wirtschaftsdialog bald zählen werden. Mehr zum 4. LMF:Forum lesen Sie auch in der nächsten  TrendyOne Ausgabe, in der morgigen AZ Ausgabe ebenso wie auf der Homepage der Regio Augsburg Wirschafts GmbH.

2012 lmfforum4 62012 lmfforum4 7